elektotechnisch unterwiesene Person

Dauer 16 Unterrichtseinheiten (Wiederholung 8)
Unterrichtsform Vollzeit
Methode Präsenzunterricht mit Fachdozent
Abschluss Zertifikat
Termin Starttermine
EuP

Elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP)
Zielgruppe sind Mitarbeiter, die an bzw. in der Nähe elektrischer Anlagen arbeiten und über keine abgeschlossene elektrotechnische Ausbildung verfügen. Die Seminarteilnehmer erhalten, mit der Bestellung zur EuP, den Fachkundenachweis der DGUV-V3. Eine jährliche Folgeunterweisung ist von den Berufsgenossenschaften vorgeschrieben

Inhalt

  • DGUV-V1 (alt BGV A1) und DGUV-V3 (alt BGV A3),VDE 0105/100, eventuell BGR A3
  • Elektrotechnische Grundlagen
  • Gefahren des elektrischen Stromes
  • Erste Hilfe nach Stromunfällen
  • Arbeitsmethoden zum Arbeiten an und in der Nähe elektrischer Anlagen
  • Arbeiten in der Nähe von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln
  • Fünf Sicherheitsregeln in Theorie und Praxis
  • Arbeiten mit Mess- und Prüfgeräten
  • Arbeiten unter Spannung, Anweisungen, Ausrüstungen
  • Ausrüstung und deren Kennzeichnung, Aussonderungskriterien

Ausbildungsziel
Der Lehrgang schließt mit einer fachtheoretischen und einer praktischen Prüfung ab. Jeder Teilnehmer erhält nach erfolgreichem Abschluss ein Zertifikat.

Interessiert? Rufen Sie und einfach an 038422 – 588 360  oder nutzen Sie unser Kontaktformular . Wir freuen uns auf Sie!